In den Nebenrollen

Portrait Nebenrolle Nathalie Sonnwickler

Nathalie Sonnwickler ist das wohlerzogene Mädchen mit den streng religiösen Eltern. Nicht nur einmal mussten ihre Freundinnen für sie lügen, damit sie sie auf Partys oder Mädelsabende begleiten konnte. Auch im Erwachsenenalter ist sie den wachsamen Augen des Vaters und der Mutter nicht entkommen und fühlte sich mehr und mehr eingeengt. Die tragische Liebesbeziehung zu einem Unbekannten hat ihr schlussendlich die Luft zum Atmen genommen. Das Geheimnis um ihren Tod versuchen Valentina, Lisa, Schoscho, Maike und Cleo zu lüften. Gar nicht so einfach, denn Nathalie hatte mehr zu verbergen, als alle dachten.


Portrait Nebenrolle Karl König

Karl König ist der Bürgermeister des Örtchens Himmelreich, das er gern als Stadt bezeichnet. Aber ganz im Vertrauen: Himmelreich ist ein Dorf, in dem man – wie Schoscho es ausdrückt – nicht tot überm Zaun hängen mag. Dennoch tut Karl alles, um seine Gemeinde weltberühmt zu machen – zur Not auch mit Gezeter, Geschrei, Wutausbrüchen und fragwürdigen Handlungen. Wir befürchten, er strebt die Weltherrschaft an. Ob ihm das mit Tortenversteigerungen, Blumenkübeln und Jahrmärkten gelingt, bleibt abzuwarten.


Portrait Nebenrolle Gertrud

Gertrud ist die Inhaberin des örtlichen Tante-Emma-Ladens. Sie ist über beide Ohren in den Bürgermeister verknallt, der allerdings mit ihrer Zuneigung nicht viel anfangen kann. Ob er dann wirklich der geheime Blumenlieferant ist? Lest es selbst. Aber nicht nur Gertruds Liebesleben sorgt für Furore in Himmelreich, sondern auch ihre geschmacklich etwas eigenwilligen Halspastillen. Die scheinen gegen jedes Wehwehchen zu helfen – nur nicht gegen Halsweh. Dennoch schafft es der Bekanntheitsgrad bis nach Ägypten.


Portrait Nebenrolle Pfarrer Johann Wohlfahrt

Johann Wohlfahrt ist Pfarrer der kleinen Gemeinde Himmelreich und immer bemüht, seine Schäfchen auf den rechten Pfad zu leiten. Seine Vorliebe für guten Wein hat ihn jedoch nicht nur einmal zum Opfer dummer Streiche seiner damaligen Konfirmandinnen Valentina, Lisa, Schoscho, Maike, Cleo und Nattie gemacht. Aber auch ein Gottesmann hat nun einmal Schwächen: Eine Weitere ist die für Gertrud. Für sie legt er sich mächtig ins Zeug und geht sogar im peinlichsten Outfit joggen.


Portrait Nebenrolle Jupp

Jupp ist irgendwie in den 70er Jahren hängengeblieben. Ganz gechillt atmet er locker durch die Hose, raucht einen Joint und lässt den Fortschritt Fortschritt sein. Wer braucht schon moderne Klamotten und ein Auto, dessen Beifahrertür sich öffnen lässt? Seine große Liebe ist nun einmal der alte VW-Bus namens Olli. Da kann man über einen rauchenden Motor und abfallende Bauteile hinwegsehen. Es bleibt ohnehin keine Zeit, sich darum Sorgen zu machen, denn das örtliche Wohnzimmerkino will betrieben und die Kirchenglocken geläutet werden. Nur eins fehlt noch in Jupps Leben: eine Frau. Ob er die wohl trifft?


Portrait Nebenrolle Alexander von Hilsenhain

Alexander von Hilsenhain ist Schoschos Vater und Inhaber des Pubs McLeods. Vor Jahren hat er sich mit seiner Tochter zerstritten und kämpft seitdem für eine Versöhnung. Doch Schoscho ist genauso stur wie er selbst. Erst als Schoscho wegen Nathalies Tod zurück nach Himmelreich kommt, gelingt es den beiden, ein Stück aufeinander zuzugehen. Im Grunde sind beide herzensgute Menschen, die dringend an ihrer Kommunikation arbeiten müssen.


Portrait Nebenrolle Thomas Linder

Thomas Linder ist der smarte Sport- und Vertrauenslehrer im Gymnasium des Kreises. Ihm fliegen die Herzen der Damen nur so zu. Schon zu deren Schulzeiten hat er Valentina, Lisa, Schoscho, Maike, Cleo und Nattie den Kopf verdreht. Auch zehn Jahre später hat Schwiegermutties Liebling nichts von seinem Charme eingebüßt. Offensichtlich ist er einer der wenigen Himmelreicher, die keinen Sprung in der Schüssel haben. Mit Rat und Tat und einer Schulter zum Ausheulen steht er immer bereit. Nur die echte Liebe scheint auf sich warten zu lassen. Wer möchte schon mit jemandem zusammensein, der von allen Seiten angehimmelt wird? Die Konkurrenz scheint groß zu sein.


Portrait Nebenrolle Kai

Kai ist ein cooler Musiker, der die Welt um sich herum locker nimmt und das Leben in vollen Zügen genießt. Das kann er am besten, wenn er mit seinem Motorrad über die Straßen brettert, oder bei Bühnenauftritten seinen Fans einheizt. Er versteht es eben, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, denn die meiste Zeit über geht er barfuß und mit Lederjacke durchs Leben. Als er auf die ordnungsliebende Lisa trifft, ist erstmal Chaos angesagt, denn Kai wirft seine Herzensdame ordentlich aus der Bahn.


Portrait Nebenrolle Joshua König

Joshua König war Schoschos große Liebe. Bevor die Sache allerdings zu ernst wurde, hat sich Josh aus dem Staub gemacht. Das hat Schoscho vor Jahren das Herz gebrochen, und sie flüchtete nach Ägypten. Was die Väter der beiden mit dem Streit zu tun haben, erfahrt ihr in Band 3 der Himmelreich-Reihe.


Portrait Nebenrolle Steve Kreutzer

Steve Kreutzer ist das, was Schoscho und Cleo als „Sahneschnitte“ bezeichnen würden. Maikes Kolleginnen nennen ihn jedoch einfach nur ’sexy Steve’ und schwärmen begeistert von seinem tollen Body, einschließlich ’Sexpack’, seinem unglaublichen Lächeln und seinem Charme. Kein Wunder, dass Steve nichts anbrennen lässt, denn die Auswahl ist groß. Durch seine Eskapaden und seinen Ruf als notorischer Aufreißer hat er sich, in Maikes Augen, bereits vor langer Zeit als Partner disqualifiziert, denn wie könnte ein umtriebiger Bad Boy ein verantwortungsvoller Familienvater sein?


Portrait Nebenrolle Noah Hansen

Noah Hansen hat seinen großen Auftritt in Band 5 der Himmelreich-Reihe. Er ist Cleos Nachbar schon aus Kindertagen. Die beiden haben bereits miteinander gespielt, als sie noch in die Windeln gemacht haben. Im Teeniealter hat es sogar für eine kurze Liaison gereicht. Aber Cleo wollte sich nie an Himmelreich binden. Anders als Noah: Er baut sich hier sein eigenes Leben auf. Noch größer wird die Freude, als Cleo zurückkehrt, hat er doch noch immer etwas für sie übrig. Doch seine Nachbarin kommt immer nur zu ihm, wenn sie Hilfe braucht. Verständlich, dass der liebenswerte Noah bald die Nase voll hat.


Portrait Nebenrolle Noah Hansen

Leon Siebenpfeifer, sechs Jahre alt und fast schon ein Schulkind, ist Maikes Sohn. Er ist verrückt nach Tieren, doch noch mehr als ein Haustier wünscht er sich einen kleinen Bruder. Zu seinem Ärgernis weigert seine Mama sich jedoch standhaft, Steve zu heiraten, obwohl damit alle Probleme gelöst wären. Steve wäre nicht mehr so einsam, Leon selbst hätte endlich einen Vater und würde einen kleinen Bruder zum Spielen bekommen. Doch leider müssen Erwachsene immer schrecklich kompliziert sein. Trotzdem liebt Leon sowohl seine Mama als auch Steve bis zum Mond und wieder zurück.